Kulturservice

KULTURSERVICE

PLAKATIERUNG

Kostenlose Plakatierungsmöglichkeit Litfaßsäulen
WAS-WANN-WO IN INNSBRUCK

Dezeit stehen 27 städtische Liftfaßsäulen für eine kostenlose Plaktierung zur Verfügung. Die Liste der Standorte finden Sie hier.
Folgende Kriterien zur Plakatierung müssen zutreffen:

  • Das Projekt bzw. die Veranstaltung muss in Innsbruck stattfinden
  • Das Projekt bzw. die Veranstaltung darf nicht kommerziell (gewinnorientiert) ausgerichtet sein
  • Das Projekt bzw. die Veranstaltung muss den Kunst- bzw. Kulturbereich betreffen

Wir bitten um vorherige Bekanntgabe der Plakatierung im Kulturamt der Stadt Innsbruck unter: post.kulturamt@innsbruck.gv.at. Die Standortliste der städtischen Litfaßsäulen ist auch im Bügerservice, Maria-Theresien-Straße 18, EG (Rathausgalerien) erhältlich.

Wir bitten um sorgsamen Umgang bei der Plakatierung der städtischen Litfaßsäulen!

Ebenso kann die Plakatierung auf die städtischen Litfaßsäulen über die Firma NEWSPUSHER Eventpromotion in Anspruch genommen werden.
Folgende Kriterien müssen zutreffen:

  • Das Projekt bzw. die Veranstaltung muss in Innsbruck stattfinden
  • Das Projekt bzw. die Veranstaltung darf nicht kommerziell (gewinnorientiert) ausgerichtet sein
  • Das Projekt bzw. die Veranstaltung muss den Kunst- bzw. Kulturbereich betreffen

Plakatierungen sind ab € 1,50 / Anschlag möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.newspusher.at oder wenden Sie sich per Mail an: office@newspusher.at


Plakatierungsmöglichkeit zum KULTURTARIF
 

Das Kulturamt der Stadtgemeinde Innsbruck bietet in Kooperation mit der Firma Progress Außenwerbung Ges.m.b.H. den Innsbrucker Kunst- und Kulturschaffenden, sowie Vereinen einen Kulturtarif zur Plakatierung ihrer nicht kommerziellen Kultur- und Kunstprojekte oder Veranstaltungen an. Sie erhalten bei Erfüllung u.a. Kriterien für Plakatierungen in einem Netz mit insgesamt 60 Werbeflächen für zwei Wochen pro Monat einen 50 %igen Kulturrabatt bei der Firma Progress Außenwerbung Ges.m.b.H. (A1: EUR 5,20 exkl. Steuern, A2: 3,50 exkl. Steuern; alle Kosten pro Fläche und Woche). Die Firma Progress übernimmt zusätzlich die Hälfte der Montagekosten.[1] Pro angeführten 14-tägigen Zeitraum kann somit auf den Stromkästen insgesamt 1 Veranstaltung beworben werden!

Ebenso kann zusätzlich eine Woche pro Monat ein Netz mit 60 Werbeflächen (je nach Verfügbarkeit im DIN A1 oder DIN A2 Format) kostenlos genützt werden. Über die Verfügbarkeit informieren Sie die Mitarbeiterinnen des Kulturamtes.

Folgende Kriterien müssen zutreffen:

  • Das Projekt bzw. die Veranstaltung muss in Innsbruck stattfinden
  • Das Projekt bzw. die Veranstaltung darf nicht kommerziell (gewinnorientiert) ausgerichtet sein
  • Das Projekt bzw. die Veranstaltung muss den Kunst- bzw. Kulturbereich betreffen

Bei Interesse an diesem Plakatier-Angebot melden Sie sich im Kulturamt der Stadtgemeinde Innsbruck unter Tel.: 0512 5360 1653 oder per Mail: post.kulturamt@innsbruck.gv.at

Nach Prüfung der Kriterien erfolgt die Weitervermittlung an die Firma Progress Außenwerbung Ges.m.b.H. zur Abklärung der Verfügbarkeit der Plakatierungsfläche im gewünschten Zeitraum.

 

[1] Für den Kulturveranstalter fallen hierfür Kosten von EUR 75,- zzgl. 5% WA und 20% MwSt. an.

 

Schriftgröße A A A

Sprachen deutsch

englisch

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18