Gesundheit

GESUNDHEIT

Home LEBEN | SOZIALES GESUNDHEIT TUBERKULOSEFÜRSORGE

Tuberkulosefürsorge

Wenn in  Ihrem Umkreis Tuberkulose aufgetreten ist, müssen Sie sich nach dem Tuberkulosegesetz einer Umgebungsuntersuchung unterziehen:

  • Um eine Infektionsquelle zu finden, wird eine röntgenologische Untersuchung der Lunge veranlasst.

  • Um eine Ansteckung zu finden, führen wir bei uns einen Hauttest durch, wozu Sie schriftlich eingeladen werden.

 

Personen, die wegen einer Erkrankung an Tuberkulose behandelt wurden, sind verpflichtet sich regelmäßig lungenfachärztlichen Untersuchungen zu unterziehen. Diese Kontrollen werden von uns koordiniert.

 

 

Schriftgröße A A A

Kontakt

Gesundheitswesen

Maria-Theresien-Straße 18
1. Stock
Tel.: +43 512 5360 1128
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 8.00-11.00 Uhr und nach Vereinbarung; Mittwochs kein amtsärztlicher Parteienverkehr

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18

Telefon +43 512 5360 1001
post.buergerservice@innsbruck.gv.at

Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag - Donnerstag 08.00 - 17.30 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr