Bewilligungen<br/>Verkehr

BEWILLIGUNGEN
VERKEHR

Home UMWELT | VERKEHR BEWILLIGUNGEN
VERKEHR

BEWILLIGUNGEN
VERKEHR

Auf diesen Seiten finden Sie Information und Formulare zu den verschiedenen Ausnahmebewilligungen, die für die Straßennutzung erteilt werden können.

Sie können um zweierlei Ausnahmebewilligungen ansuchen:

- um die Ausnahme von Verkehrsvorschriften für Verkehrszwecke (also z. B. Befahren einer Fußgängerzone, Überschreitung der Höchstparkzeit oder eines Gewichtslimits),

- um Bewilligung von Nutzungen über den Verkehrszweck der Straße hinaus, wie z. B. für Gastgärten, Werbung, Bauarbeiten oder Veranstaltungen.

Details zu Voraussetzungen und Kosten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Seite und den angebotenen Formularen.

Beachten Sie bitte, dass insbesondere für die "verkehrsfremden" Nutzungen auch privatrechtliche Zustimmungen erforderlich sein können (z. B. seitens der Stadt Innsbruck als Eigentümerin von Gemeindestraßen). Im Einzelfall kommt es auch immer wieder zu Nutzungskonkurrenzen (z. B. Baustelle / Veranstaltung), weshalb wir empfehlen, Anträge möglichst frühzeitig zu stellen. Als Faustregel gilt: Je stärker die Verkehrsbeeinträchtigung ausfällt und je länger sie dauern wird, desto früher sollten Sie ansuchen.

 

Schriftgröße A A A

Sprachen deutsch

englisch

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18

Telefon +43 512 5360 1001
post.buergerservice@innsbruck.gv.at

Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag - Donnerstag 08.00 - 17.30 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr