Stadtmuseen<br />Stadtgalerie

STADTMUSEEN
STADTGALERIE

Zurück zur Gesamtliste

Zurück zur Übersicht: Neue Folge

Abbildung

"Mehr als Brot!" Die Geschichte der Ersten Tiroler Arbeiterbäckerei (ETAB)
Ein rotes Arbeiterexperiment im schwarzen Tirol.

€ 29,90

in den Warenkorb

AutorenKarl Eller, Michael Svehla

Band65

Seitenzahl176

ISBN-Nr.978-3-7030-1081-1

 

Die spannende Geschichte von Aufstieg und Niedergang eines genossenschaftlichen Unternehmens.

Karl Eller und Michael Svehla spüren einem faszinierenden Kapitel der Innsbrucker Bäckerei- und Brotgeschichte nach – dem Aufstieg und Niedergang der Ersten Tiroler Arbeiterbäckerei (ETAB). Hervorgegangen aus der Arbeiterbewegung, wächst diese schnell zur größten Brotfabrik des Alpenraums heran. In ihrer Hochblüte lieferte sie ihre Backwaren in nahezu alle Teile Nordtirols. Dabei ging es in ihrer wechselvollen Geschichte tatsächlich um „mehr als Brot“. Ideale und Zielsetzungen der Arbeiterbewegung prägten das Unternehmen lange Zeit ebenso wie die Kriege, Krisen und politischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts. Kurz vor dem 100-Jahr-Jubiläum schlossen sich die Tore der ETAB im Jahr 1999 für immer. Gestützt auf Originalquellen, zahlreiche Interviews mit ehemaligen ETAB-MitarbeiterInnen und unzählige bislang unveröffentlichten Fotografien zeichnen die beiden Autoren erstmals die Geschichte dieses außergewöhnlichen Tiroler Unternehmens auf.

 

 

 

in den Warenkorb

Schriftgröße A A A

Sprachen deutsch

englisch

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18