Stadtmuseen<br />Stadtgalerie

STADTMUSEEN
STADTGALERIE

  • Der Artikel wurde im Warenkorb abgelegt.

Zurück zur Gesamtliste

Zurück zur Übersicht: Neue Folge

Abbildung Sport in Innsbruck bis 1960

Sport in Innsbruck bis 1960

€ 18,90

in den Warenkorb

AutorenAnneliese Gidl, Lukas Morscher, Gertraud Zeindl

ReiheVeröffentlichungen des Innsbrucker Stadtarchivs, Neue Folge

Band32

Abbildungenzahlreiche s/w-Abbildungen

Seitenzahl128

Erscheinungsjahr2005

ISBN-Nr.3-89702-900-6

VerlagSutton Verlag

Innsbruck bietet Sportlern im Sommer wie im Winter unzählige Möglichkeiten, sich zu betätigen. Dieser Bildband stellt Sportaktivitäten der Innsbruckerinnen und Innsbrucker von Mitte des 19. Jahrhunderts bis etwa 1960, also vor den Olympischen Winterspielen, vor. Viele erinnern sich an die Schwimmbäder ihrer Jugend, wie das alte Schwimmbad in der Höttigner Au, ihre ersten Berg- und Skitouren, den Eislaufplatz bei der Messehalle oder Skijöring in der Kranebitter Allee. Anneliese Gidl, Lukas Morscher und Gertraud Zeindl dokumentieren neben der sportlichen Vielfalt auch die heute schwer vorstellbare Ausrüstung der Sportler, nicht mehr bekannte Vergnügen wie das Faltbootfahren auf dem Inn und Pionierleistungen wie den ersten Segelflug von der Seegrube im Jahre 1940. Dank den über 200 bislang großteils unveröffentlichten historischen Aufnahmen aus dem Innsbrucker Stadtarchiv und den kompetenten Texten ist dieses öffentliche Fotoalbum ein Muss für jeden Sportinteressierten in Tirol.

in den Warenkorb

Schriftgröße A A A

Sprachen deutsch

englisch

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18