Umwelt<br />Naturschutz

UMWELT
NATURSCHUTZ

Home UMWELT | VERKEHR UMWELT | NATURSCHUTZ UMWELT- UND NACHHALTIGKEITSPREIS

UMWELT- UND NACHHALTIGKEITSPREIS DER STADT INNSBRUCK 2020

Ihre Ideen sind gefragt!

Die Stadt Innsbruck schreibt alle zwei Jahre einen Umweltpreis aus. Dieses Jahr läuft der Preis zum ersten Mal unter dem Namen Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis der Stadt Innsbruck 2020. Gefragt sind Ihre Projekte bzw. Projektkonzepte im Bereich Umwelt- und Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Eine Liste mit allen 12 Themengebieten finden Sie hier.

Wer darf einreichen?

  • Innsbrucker Kindergärten, Schulen, SchülerInnen, Universitätsinstitute, StudentInnen

  • Jede Innsbruckerin, jeder Innsbrucker und Innsbrucker Vereine

  • Institutionen, Organisationen und Unternehmen, die in Innsbruck eine Niederlassung haben

Genaue Informationen zum Einreichen der Projekte bzw. Projektkonzepte finden Sie in der Vergaberichtlinie. Dort erfahren Sie auch mehr zu den 17 Zielen der Nachhaltigen Entwicklung (SDG’s) der Vereinten Nationen. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Ideen mit dem Einreichformular einzubringen.

Einsendeschluss ist der 31.12.2020

Was gibt‘s zu gewinnen?

Der Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis der Stadt Innsbruck 2020 ist mit 5.000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird unter den GewinnerInnen in den Kategorien

  • Jugendliche, SchülerInnen und StudentInnen

  • Privatpersonen, Vereine und Initiativen

aufgeteilt. Institutionen, Organisationen und Unternehmen erhalten kein Preisgeld, sind aber wie alle PreisträgerInnen zur Führung der Bezeichnung TrägerIn des Umwelt- und Nachhaltigkeitspreises der Stadt Innsbruck 2020 berechtigt.

Mitmachen zahlt sich in jedem Fall aus!

Rückblick Umweltpreis 2018

Die Preisverleihung des Umweltpreises 2018 der Stadt Innsbruck fand im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit (30. Mai bis 5. Juni 2019) in der Stadtbibliothek statt. Die PreisträgerInnen und somit TrägerInnen des Umweltpreises der Stadt Innsbruck sind:

  • Projekt Klassenraumlüftung und Raumtemperaturregelung,
    Tiroler Fachberufsschule für Installations- und Blechtechnik

  • Projekt Artenvielfalt durch Pflanzenentfernung und gleichzeitige Anti-Littering-Maßnahmen, Christine Thurner

  • Projekt Globy mit den Umweltdetektiven - Umweltbewusstsein durch Müllsammeln und Basteleien aus Müll, Kindervilla Kravogl

  • Projekt Besser Kaffeetschln mit umweltfreundlichem Mehrwegbecher,
    Institut für Infrastruktur/ Abteilung Umwelttechnik der Universität Innsbruck

  • Projekt Hocheffizientes Kreislaufverbundsystem im Energiebereich,
    Tirol Kliniken/ Energietechnisches Management

     

Wir bedanken uns für die Einreichungen für den Umweltpreis 2018.

Schriftgröße A A A

Sprachen deutsch

englisch

Kontakt

Verkehrs- und Umweltmanagement

Maria-Theresien-Straße 18
5. Stock
Tel.: +43 512 5360 5141
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.00-10.00 Uhr und nach Terminvereinbarung; Verkehrstechnische Bauberatung im Bauverfahren: Mo-Fr 7.30-10.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

AnsprechpartnerInnen

DI Michael Kaufmann DW 5141

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18

Telefon +43 512 5360 1001
post.buergerservice@innsbruck.gv.at

Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag - Donnerstag 07.30 - 17.30 Uhr
Freitag 07.30 - 12.00 Uhr