Klarinetten­orchester & Klarinetten­spielerei

Das Klarinettenorchester Tirol von Peter Rabl ist international bekannt. In der Klarinettenspielerei musizieren junge MusikerInnen gemeinsam.

Klarinetten­spielerei

Leitung: Mag. Christian Köll

Seit dem Schuljahr 2020/2021 gibt es bei der Musikschule Innsbruck die Klarinettenspielerei. Unter der Leitung von Mag. Christian Köll können so junge Klarinettistinnen und Klarinettisten gemeinsam musizieren.

Klarinetten­orchester Tirol

Leitung: Prof. Peter Rabl

Das Klarinettenorchester der Musikschule der Stadt Innsbruck wurde 1987 von Peter Rabl ins Leben gerufen. Seitdem hat er die Möglichkeiten und Erfahrungen genützt und ein großes Ensemble mit bis zu 30 MusikerInnen auf die Beine gestellt. Die Mitglieder sind aktive und ehemalige SchülerInnen der Musikschule Innsbruck, fallweise wirken auch Lehrkräfte bei Konzerten und Aufnahmen mit.

Durch Einsatz verschiedenster Instrumente, wie B-Klarinetten, Eb-Klarinetten, Bassetthörner, Bassklarinetten, Kontra-Altklarinetten und Kontra-Bassklarinetten wurden Tonumfang und dynamische Möglichkeiten erweitert. Das Repertoire ist äußerst facettenreich. Es umfasst alle Epochen der Musikgeschichte und reicht von Bearbeitungen barocker Kompositionen bis zu Werken zeitgenössischer Tonsetzer.

Die zahlreichen Konzerte im In- und Ausland bestätigen das hohe musikalische Niveau des Orchesters.

Virtuelles Konzert des Klarinettenorchester Tirol aus dem Jahr 2021 unter der Leitung von Prof. Peter Rabl

View on YouTube

CDs & Aufnahmen

2012: 25 Jahre Klarinettenorchester Tirol:

Für die Jubiläums-CD „25 Jahre Klarinettenorchester Tirol“ wurden Originalkompositionen und Arrangements von Johann Sebastian Bach, Heinrich Joseph Baermann, Wolfgang Amadeus Mozart, Claude Debussy, Paul Harvey, Henry Mancini, Daniel Galay, George Gershwin und Edgar Seipenbusch eingespielt.

2002 Klarinettenorchester Tirol

Auf dem Tonträger aus dem Jahre 2002 finden sich u. a. Kompositionen von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Wolfram Rosenberger und Elliot de Borgo.

Leitung: Prof. Peter Rabl

Peter Rabl ist seit 1982 Mitglied des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck, davon 26 Jahre als Soloklarinettist, und unterrichtet an der Musikschule der Stadt Innsbruck. Als Solist tritt er in verschiedenen Kammermusikformationen auf.

Er wirkt in mehreren international renommierten Orchestern mit, die sich auf Aufführungen mit historischen Instrumenten spezialisiert haben, u. a. der Wiener Akademie, Anima Eterna Brugge, Capella Coloniensis, Freiburger Barockorchester, L' Arpa Festante, Monteverdi Orchester München, Neue Hofkapelle München, Ars Antiqua Austria, Modern Times 1800 und dem Concilium Musicum Wien. Außerdem wirkte er als Solist und im Orchester bei zahlreichen CD- und Rundfunkaufnahmen mit. Er ist Jakob-Stainer-Preisträger 2012 des Landes Tirol.

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
8.00-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr

Freitag:
8.00-12.00 Uhr und 13.00-14.00 Uhr

Zuletzt aktualisiert am 19.09.2022