Förderungen

FÖRDERUNGEN

Home BAUEN | WOHNEN FÖRDERUNGEN SENIORINNENGERECHTE NASSZELLEN

FÖRDERAKTION ZUM UMBAU VON SENIOREN- UND SENIORINNENGERECHTEN NASSZELLEN

Die Stadtgemeinde Innsbruck fördert den Umbau von seniorInnengerechten Nasszellen für ältere InnsbruckerInnen sowie Menschen mit Behinderung bei Vorliegen dauerhafter Mobilitätseinschränkung nach Maßgabe der verfügbaren Mittel. Das Ziel ist, den Verbleib älterer Menschen und Menschen mit Behinderung in ihren eigenen vier Wänden möglichst lange sicher zu stellen.

Bitte beachten Sie die neuen Richtlinien ab 1. September 2015.

Schriftgröße A A A

Kontakt

Wohnbau-Förderungen, Schlichtungsstelle II

Maria-Theresien-Straße 18
2. Stock
Tel.: +43 512 5360 2149
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Wohnbau-Förderungen: Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr; Schlichtungsstelle II: Mo und Mi 8.00-12.00 Uhr bzw. nach telefonischer Terminvereinbarung

AnsprechpartnerInnen

Ing. Hans Erlacher DW 2180

Ing. Andrea Heis DW 2182

Ing. Markus Kostner DW 2147

Ing. Martin Larcher DW 2184

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18