Preise<br />Stipendien

PREISE
STIPENDIEN

Home BILDUNG | KULTUR PREISE | STIPENDIEN IFFI - DOKUMENTARFILMPREIS DER STADT INNSBRUCK

IFFI - DOKUMENTARFILMPREIS DER STADT INNSBRUCK

Dotierung: € 3.000,--

Seit 1992 werden im Rahmen des IFFI – Internationales Film Festival Innsbruck (vor 1999 America Film Festival bzw. Cinevision) Filme aus Lateinamerika, Afrika, Südostasien, Zentralasien und Osteuropa gezeigt. An den sechs Festivaltagen sind in circa 60 Programmpunkten Spiel- und Dokumentarfilme aus Regionen und zu Themen, die in globalen Kinonetzwerken unterrepräsentiert sind, zu sehen sowie Filme von lokalen Filmschaffenden. Zahlreiche interessante Gäste aus aller Welt machen das IFFI zu einem internationalen Treffpunkt von Filmschaffenden sowie -affinen und machen das IFFI zu einem Ort der Unterhaltung, der Diskussion und des Austausches.

Der Dokumentarfilmpreis der Stadt Innsbruck wird jährlich für den besten Film im Dokumentarfilmwettbewerb des IFFI - Internationalen Film Festival Innsbruck im Sommer vergeben.

Wer entscheidet über die Vergabe?

Eine dreiköpfige unabhängige, internationale Jury entscheidet über die Vergabe.

Wer kann sich bewerben?

Bewerbungsberechtigt sind Dokumentarfilmemacher*innen, die zu den Themen des Internationalen Film Festival Innsbruck (IFFI) arbeiten.

Weitere Informationen: www.iffi.at


 

Schriftgröße A A A

Sprachen deutsch

englisch

Kontakt

Kulturentwicklung und Förderungen

Herzog-Friedrich-Straße 21
2. Stock
Tel.: +43 512 5360 1654
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18

Telefon +43 512 5360 1001
post.buergerservice@innsbruck.gv.at

Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag - Donnerstag 07.30 - 17.30 Uhr
Freitag 07.30 - 12.00 Uhr