Bildung<br />Kultur

BILDUNG
KULTUR

Home FÖRDERUNGEN | FINANZEN BILDUNG | KULTUR SUBVENTIONEN FÜR PRIVATE KINDERBETREUUNGSEINRICHTUNGEN

Subventionen für private Kinderbetreuungseinrichtungen

Die Stadt Innsbruck subventioniert private Kinderbetreuungseinrichtungen in Innsbruck.

Dazu gehören: 

  • Kinderkrippen
  • Kindergärten
  • Schülerhorte
  • Kindergruppen
  • Spielgruppen
     

Die Förderung erfolgt über die Betriebsförderung für private Betreuungseinrichtungen (Beitrag pro betreutem Innsbrucker Kind, pro Jahr). Diese Fördersätze werden jeweils für ein Jahr vom Stadtsenat der Stadt Innsbruck beschlossen. 

Betriebsförderung Unterschriftenliste

Des Weiteren gewährt die Stadt Innsbruck Gelder für dringliche Sicherheitsinfrastruktur für private Betreuungseinrichtungen

Darunter fallen Investitionen aus folgenden Bereichen:

  • Elektroinstandhaltungen (Verkabelung, Steckdosen und Schutzmaßnahmen)
  • Absturzsicherungen, Begrenzungen und Geländer (Zäune, Tore, Treppenschutz, Treppenhandläufe und Fenstersicherungen)
  • Brandschutzmaßnahmen
  • Diverse Sicherheitsmaßnahmen

 

 

Schriftgröße A A A

Kontakt

Standortentwicklung und Tagesbetreuung

Maria-Theresien-Straße 18
4. Stock
Tel.: +43 512 5360 4218
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

AnsprechpartnerInnen

Daniel Bonora-Burgstaller BA DW 4242

Heidemarie Kirchmair DW 4238

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18