Meldebestätigung

MELDEBESTÄTIGUNG

Home AUSWEISE | DOKUMENTE MELDEBESTÄTIGUNG

MELDEBESTÄTIGUNG

Für Sie auf help.gv.at gefunden:

Digitale Vignette – Kennzeichenwechsel

Die Digitale Vignette ist nicht an das Fahrzeug, sondern an das Kennzeichen gebunden. In folgenden Fällen muss bei einem Kennzeichenwechsel keine neue Digitale Vignette erworben werden, sondern kann die Digitale Vignette auf ein der Zulassungsbesitzerin/dem Zulassungsbesitzer neu zugewiesenes Kennzeichen umregistriert werden:

  • Diebstahl des Fahrzeugs,
  • Verlegung des dauernden Standorts des Fahrzeugs in den Wirkungsbereich einer anderen Behörde (Wohnsitzwechsel),
  • Totalschaden des Fahrzeugs,
  • Diebstahl/Verlust des Kennzeichens sowie
  • vergleichbare Fälle.

Es werden von der ASFINAG 18 Euro Aufwandsersatz für die Umregistrierung eingehoben. Der Aufwandsersatz entfällt in den Fällen des Diebstahls des Fahrzeugs, des Totalschadens des Fahrzeugs und des Diebstahls/Verlusts des Kennzeichens.

Die Umregistrierung auf das neue Kennzeichen muss vor der nächsten Benützung der Autobahnen und Schnellstraßen mit dem neuen Kennzeichen erfolgen.

Stand: 01.01.2019
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Schriftgröße A A A

Kontakt

Melde- und Einwohnerwesen, Passangelegenheiten

Maria-Theresien-Straße 18
1. Stock
Tel.: +43 512 5360 1219
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Mo-Do 7.00-15.00 Uhr, Fr 7.00-12.00 Uhr

AnsprechpartnerInnen

Daniela Löffler DW 1224

Sakine Toraman DW 1205

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18

Telefon +43 512 5360 1001
post.buergerservice@innsbruck.gv.at

Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag - Donnerstag 07.00 - 17.30 Uhr
Freitag 07.00 - 12.00 Uhr