Preise<br />Stipendien

PREISE
STIPENDIEN

Slam-Poetry-Preis
des Landes Tirol und der Stadt Innsbruck

Dotierung: € 2.500,- Würdigungspreis
                  € 1.000,- Förderpreis

Der Preis dient der Förderung der Tiroler Literatur in der Gattung Slam Poetry mit dem Ziel, herausragende Leistungen in dieser Gattung zu würdigen und die kontinuierliche Aufbauarbeit und Weiterentwicklung der Slam Poetry Szene zu unterstützen.

Der Preis wird jährlich abwechselnd vom Land Tirol und von der Stadt Innsbruck in zwei Kategorien verliehen:

  • Kategorie I: Würdigungspreis dotiert mit € 2.500,-; der Würdigungspreis dient der Würdigung eines Gesamtwerkes im Bereich der Slam Poetry, was auch die Szene-Arbeit miteinbezieht.
     
  • Kategorie II: Förderpreis dotiert mit € 1.000,-; der Förderpreis wird an eine neue, aufstrebende Stimme im Bereich der Slam Poetry verliehen.

Wer entscheidet über die Vergabe?

Der Preis wird über Vorschlag einer vom Land Tirol und der Stadt Innsbruck eingesetzten Jury vergeben. Diese wird jeweils für eine Dauer von drei Jahren bestellt.

Die Jury erstellt zunächst für beide Kategorien einen Dreiervorschlag („Shortlist“) und wählt dann jeweils einen Preisträger/eine Preisträgerin pro Kategorie aus.

Die Zuerkennung des Preises obliegt dem für kulturelle Angelegenheiten zuständigen Mitglied der Tiroler Landesregierung bzw. des Stadtsenats der Stadt Innsbruck.

Auswahlverfahren

Der Preis kann nur an Persönlichkeiten mit Herkunft und/oder Lebensmittelpunkt Tirol vergeben werden, die die Tiroler Slam Poetry Szene bereichern.

Eine Bewerbung um den Preis ist nicht möglich. Pro Kategorie kann der Preis einer Person nur einmal zuerkannt werden.

 

Schriftgröße A A A

Sprachen deutsch

englisch

Kontakt

Kulturentwicklung und Förderungen

Herzog-Friedrich-Straße 21
2. Stock
Tel.: +43 512 5360 1654
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

AnsprechpartnerInnen

Dr.in Isabelle Brandauer DW 1654

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18