Kulturprojekte

KULTURPROJEKTE

Innsbruck singt
mit Fête de la musique

Jede/r kann singen! Unter diesem Motto findet am 1. Juli 2017 das Innsbrucker Mitsing-Erlebnis Innsbruck singt statt. Jede/r ist eingeladen, nachmittags im Treibhaus und in der Innenstadt aus Leibeskräften mitzusingen. Niemand muss sich dazu vorbereiten oder gar eine Ausrüstung kaufen. Ebenso ist es nicht erforderlich, Noten lesen zu können. Erfahrene ChorleiterInnen stellen ein Mitsing-Programm aus unterschiedlichen Stilrichtungen von Pop, Rock, Klassik bis zu Volksmusik zusammen. Texte liegen auf und teilweise werden uns auch Musiker und Musikerinnen beim Singen begleiten. Zusätzlich wird die "Fête de la musique" mit französischem Repertoire nach Innsbruck gebracht.

Mit dem Projekt möchte das Kulturamt einen Akzent setzen in Richtung aktive Beteiligung am Kulturgeschehen. Innsbruck singt ist kein Contest, die Freude am Singen soll überwiegen und der Funke, es öfter zu tun, entfacht werden - ganz nach dem Motto: „Ob Richtig oder Falsch ist unbedeutend, singen spült den Staub von der Seele!“

Impressionen zu "Innsbruck singt 2016"

Innsbruck singt mit Fête de la musique 2017

Sa. 1. Juli 2017, ab 15.00 Uhr
Treibhaus Garten und Innenstadt

Wo man singt da lass dich nieder......
Singen kann jede/r jederzeit, Mann/Frau/Kind muss es nur tun.
Die Stadt Innsbruck widmet diesen Nachmittag und Abend dem gemeinsamen Singen und zwischendurch auch dem Musizieren.

Treffpunkt ab 15.00 Uhr hoffentlich im Garten des kulturellen Nahversorgers ansonsten im Turm

Ab 16.00 Uhr singende Wanderung durch die Stadt mit Rolltreppen fahren oder wer sitzen bleiben will, bleibt im Treibhaus und genießt die Konzerte der MusikschülerInnen der Stadt Innsbruck auf allen Etagen des Hauses oder besucht den Andechshof / Innrain 1.

Gemeinsam weiter geht es wieder ab ca. 19.00 Uhr unter dem Dach des Treibhauses mit Proben für das Schlusssingen im Turm oder Garten je nach Wetterlage. Ende mit viel Gesang und Musik bei der Nacht der Chöre sowie der Latino Night im Treibhaus und DrumHerum.

Singen unter Anleitung von Sophie Eder, Bernhard Sieberer und Martin Spöck.

Kommt und singt mit!


Änderungen vorbehalten

Schriftgröße A A A

Sprachen deutsch

englisch

Kontakt

Kulturentwicklung und Förderungen

Herzog-Friedrich-Straße 21
2. Stock
Tel.: +43 512 5360 1654
Fax.: +43 512 5360 1649
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr, Mo-Do 14.00-16.30 Uhr

AnsprechpartnerInnen

Maria-Luise Mayr DW 1654

Landeshauptstadt Innsbruck
A-6020 Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18

Telefon +43 512 5360 1001
post.buergerservice@innsbruck.gv.at

Öffnungszeiten Bürgerservice
Montag - Donnerstag 08.00 - 17.30 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr